Überspringen zu Hauptinhalt

Ein bedürftiges Herz

"Selig sind, die reinen Herzens sind; denn sie werden Gott schauen" (Mt 5,8). Nur die, die reinen Herzens sind, werden Gott schauen! Was tun wir dafür, um Gott zu sehen? Wie viele Menschen streben danach, ein reines Herz zu haben?…

Weiter

Der wahre Christ

Ein wahrer Christ spricht darüber, was es bedeutet, tatsächlich ein Christ zu sein. Das Herz eines Christen ist rein und heilig und so auch sein ganzer Wandel. Christ zu sein ist keine Fassade, die Sonntags in der Kirche bzw. vor…

Weiter

Die Macht der Worte: Wessen Knecht bin ich?

Jeder Mensch ist innerlich beladen, deshalb hat er keinen Frieden in sich. Diesen Unfrieden verteilt er meist unbewusst auf seine Mitmenschen, sei es zu Hause oder auf der Arbeit, denn nur sehr wenigen Menschen gelingt es, so eine Last allein mit sich herum zu tragen. Manchmal platzt sie geradezu aus dem Menschen heraus. Damit das nicht passiert, versuchen die meisten, die eigene Last mit den anderen zu teilen; stößt man dabei auf Mitgefühl und Verständnis, bekommt man eine gewisse Erleichterung im Herzen, zumindest für einen kurzen Augenblick.
Weiter
An den Anfang scrollen