Neueste Beiträge

22 Sep 18
Der Glaube

Der Glaube

„So kommt der Glaube aus der Predigt, das Predigen aber durch das Wort Christi […]. Wie sollen sie aber den anrufen, an den sie nicht glauben? Wie sollen sie aber an den glauben, von dem sie nichts gehört haben? Wie sollen sie aber hören ohne Prediger? Wie sollen sie aber predigen, wenn sie nicht gesandt werden?“ (Röm 10,17,14 f.)

Wie von Anbeginn der Welt, so auch heute verkündet Gott durch seine auserwählten Gefäße das Wort der Wahrheit. Er berührt das Herz eines Menschen und öffnet ihm das Gehör und den Verstand, um das Wort zu hören.

Weiter
15 Sep 18

Der Weg in das Himmelreich

Wie kommt man ins Himmelreich?
Christus hat den Weg ins Himmelreich geöffnet und seine Lehre zeigt jeden einzelnen Schritt, den man auf diesem Weg zurücklegen muss.
„[…] der Weg ist schmal, der zum Leben führt; und wenige sind ihrer, die ihn finden“ (Mt 7,14).
Die reine Wahrheit, das Wort Gottes, ist die einzige Unsterblichkeit. Diese Unsterblichkeit ist allen Menschen gegeben! Doch wer sie nicht zu seinem Gewissen, seinem Verstand und zu seinem Leben macht, der wird das ewige Leben nicht ererben. Gibt es denn ein noch größeres Erbe für den Menschen?

Weiter
01 Sep 18

Es war mal ein Mensch

Was ist ein Mensch und was ist sein Leben? Was erwartet uns nach dem Tod? Einen Einblick in die andere Welt gibt uns die Bibel.

Weiter
24 Aug 18

Welche Sprache spricht Gott?

Hinter jedem Wort steckt eine Bedeutung. Wenn ich z.B. „Erde“ sage, wissen wohl die meisten, was damit gemeint ist. Beim Fremdsprachen lernen ordnet man der Vorstellung, was unter Erde verstanden wird, neue Laute zu, wie „earth“, „terre“, „земля“, „jorden“, „aarde“ oder oder oder… Dabei bleibt der Sinn, der hinter den jeweils anderen Lauten steht, der gleiche. Manchmal trägt ein Wort in der einen Sprache zwar eine etwas andere Bedeutung, aber meistens verstehen sich die Menschen, wenn sie die gegenseitige Sprache sprechen. Denn sie teilen sich dieselbe Vorstellung, die sich hinter den Worten verbirgt.

Warum ist aber die Botschaft der Bibel für die Menschen so unklar? Sie ist doch in die meist gesprochenen Sprachen der Erde übersetzt und es gibt unzählige Interpretationen von ihr. Warum bleibt ihre Hauptaussage von den meisten verborgen? Spricht Gott eine Fremdsprache, die keiner versteht?

Weiter
07 Aug 18

Der Geschmack des Todes

Den Geschmack des Todes kennt jeder Mensch, ihn zu ignorieren hilft nicht, denn früher oder später, holt er einen ein. Die einzige Lösung ist es, nach dem wirklichen Leben zu suchen.

Weiter
29 Jul 18
In Christus Wohnt Die Ganze Fülle Der Gottheit

In Christus wohnt die ganze Fülle der Gottheit

Der Sohn Gottes, das reine Wort Gottes, ist im Leib erschienen und hat den Teufel, den Geist der Lüge, besiegt. Er hat „den Tod zunichte gemacht und Leben und Unvergänglichkeit ans Licht gebracht […] durch das Evangelium“ (2 Tim 1,10). „Und da er vollendet war, ist er für alle, die ihm gehorsam sind, der Urheber der ewigen Seligkeit geworden, von Gott genannt ein Hohepriester nach der Ordnung Melchisedeks“ (Hebr 5,9 f.).

Weiter
08 Jul 18
Es Gibt Eine Andere Welt

Es gibt eine andere Welt

„Jesus antwortete: Mein Reich ist nicht von dieser Welt. […]  Da sprach Pilatus zu ihm: So bist du dennoch ein König? Jesus antwortete: Du sagst es, ich bin ein König. Ich bin dazu geboren und in die Welt gekommen, daß ich für die Wahrheit zeugen soll. Wer aus der Wahrheit ist, der höret meine Stimme“ (Joh 18,36 f.).

„Darum, dieweil wir empfangen ein unbeweglich Reich, haben wir Gnade, durch welche wir sollen Gott dienen, ihm zu gefallen, mit Zucht und Furcht; denn unser Gott ist ein verzehrend Feuer“ (Hebr 12,28 f.).

Aus diesen Worten der Heiligen Schrift wird schon deutlich, dass es zwei Welten gibt. Die Rede ist zum einen von dieser Welt, deren Wesen vergehen wird, denn es steht geschrieben: „Habt nicht lieb die Welt noch was in der Welt ist […]; die Welt vergeht mit ihrer Lust; wer aber den Willen Gottes tut, der bleibt in Ewigkeit“ (1 Joh 2,15,17). Zum anderen spricht die Bibel vom unerschütterlichen Reich Gottes, welches bereitet ist, dass es offenbar werde (1 Petr 1,3-5) und welches ewig bestehen wird.

Weiter
30 Jun 18
Das Geheimnis Der Dreieinigkeit

Das Geheimnis der Dreieinigkeit

„Was verborgen ist, ist des HERRN, unseres Gottes; was aber offenbart ist, das gilt uns und unsern Kindern […]“ (5 Mose 29,28). „[…] HERR, mein Herz ist nicht hoffärtig, und meine Augen sind nicht stolz. Ich gehe nicht um mit großen Dingen, die mir zu wunderbar sind“ betete David (Ps 131,1).

Apostel Paulus schreibt: „Wenn jemand meint, er habe etwas erkannt, der hat noch nicht erkannt, wie man erkennen soll. Wenn aber jemand Gott liebt, der ist von ihm erkannt“ (1 Kor 8,2 f.) (In der russischen Übersetzung heißt es: dem ist Erkenntnis von ihm gegeben). Doch welche Erkenntnis ist ihm gegeben? Es ist definitiv nicht die Erkenntnis des Geheimnisses Gottes im Allgemeinen! Die Schrift sagt: Jetzt erkenne ich stückweise, dann aber, wenn kommen wird das Vollkommene, so wird das Stückwerk aufhören und ich werde erkennen, wie ich erkannt bin (1 Kor 13,10,12). Diese Worte zeigen, dass solange wir uns im physischen Leib befinden, uns lediglich eine teilweise Erkenntnis gegeben ist. Die vollkommene, vollumfassende Erkenntnis werden wir haben, wenn wir uns im geistigen Leib befinden werden!

Weiter

Christliche Webseite

Wir sind aufrichtig gläubige Christen, die ihren Glauben nur auf der Bibel gründen. Wir glauben, dass dies das reine Wort Gottes ist.

Auf dieser christlichen Seite finden Sie alles über den Glauben an Gott und Jesus Christus. Sie können hier christliche Musik hören oder Audio-Predigten herunterladen. In Predigten und christlichen Blogs berichten gläubige Christen ihre persönlichen Erfahrungen mit Gott und die Freiheit von der Sünde, die durch Jesus Christus gegeben wurde.